Elektro- & Sicherheitstechnik Schweiger

Sicher & smart. Auch morgen.

Was wir Ihnen bieten:

 

  • Wir verwenden nur VdS- geprüfte Einbruchmeldeanlagen
  • wir errichten nur Einbruchmeldeanlagen nach dem Grad 2(=Klasse A); Dies entspricht der Polizeilichen Empfehlung für Häuser und Wohnungen.
  • Unsere Einbruchmeldeanlagen werden entsprechend der einschlägigen Bestimmungen errichtet:
  • DIN EN 50130, 50131, 50136, DIN VDE 0830 und der DIN VDE 0833 Teile 1/3
  • Mit unserem funktionierenden Sicherheitskonzept bieten wir Ihnen Sicherheit rundherum!

Einbruchmeldeanlagen

 

"Bei mir gibt es doch nichts zu holen, ich brauche keine teure Alarmanlage!"

Falsch!

Denn es geht Ihnen doch sicherlich nicht nur um materielle, sondern gewiss auch um ideelle Werte

- Schmuck, Liebhaberstücke… Also Dinge, die nicht ersetzbar sind.

 

Aber wenn man die Zahlen betrachtet, dann spricht eben auch der finanzielle Aspekt dafür:

Die durchschnittliche Schadenshöhe bei einem Einbruch beträgt ca. 3.500€.

Die Kosten für die Alarmanlage lassen sich zwar nicht pauschalisieren aber liegen bei einem Einfamilienhaus in der Regel darunter.

Außerdem muss man noch den emotionalen Aspekt beachten, denn die betroffenen Personen fühlen sich nach einem Einbruch in den eigenen Wänden nicht mehr sicher!

Übrigens, die Schadenskosten steigen jährlich an. Das liegt vorallem daran, dass mittlerweile immer mehr hochwertige und teure Unterhaltungselektronik in den Haushalten vorhanden ist.

Wenn man die Einbruchszahlen betrachtet, stellt man fest, dass die Zahl der Wohnungseinbrüche stark ansteigt. Laut der "Polizeilichen Kriminalstatistik" ca. 150.000 Fälle in Deutschland!

Analog dazu ist die Anzahl der gescheiterten Einbruchsversuche ebenfalls gestiegen - nicht zuletzt wegen effektiver Sicherheitstechnik.

 

"Schön und gut, aber ich will nicht jede Wand aufstemmen, um Leitungen zu verlegen!"

Das brauchen Sie auch nicht, wir realisieren in Bestandsbauten hauptsächlich Funkalarmanlagen - also ohne weitreichende bauliche Maßnahmen.

Bei dem Thema „Funk“ herrschen in der Regel folgende Irrtümer:

  • Die Batterien halten in der Regel an die 2 Jahre, also vertretbare Wechselintervalle
  • Die Funkbelastung hält sich sehr in Grenzen, da die Anlagen nur im Alarmfall funken.

Bei Neubauten geht unsere Empfehlung aber ganz klar in Richtung Verdrahtung. Übrigens, bei konventioneller Elektroinstallation ist oft eine Hybrid-Anlage (Mischform), also die Kombination aus „Funk und Draht“ die beste Lösung.

Ein Optimum an Sicherheit und Bedienerfreundlichkeit ergibt sich dann, wenn wir die Alarmanlage als Bestandteil eines „Smart-Homes“ über beispielsweise KNX integrieren.

Aber auch hier gilt: Beziehen Sie uns am besten gleich bei der Planung mit ein!

Ein gutes Beispiel, warum Sie das tun sollten, sind Fensterkontakte. Die Fenster können bereits beim Fensterhersteller mit solchen ausgestattet werden.

 

"Wie funktioniert denn eine Alarmanlage ?"

Wie der Name schon sagt, beruht eine Einbruchmeldeanlage auf dem Prinzip einen Einbruch zu melden bzw. zu signalisieren mittels Alarm oder speziell definierten Maßnahmen.

Damit der Einbruchsversuch entdeckt wird, ist es erforderlich, mehrere Sensoren als Alarmmelder an Fenstern, Türen und in den Räumen zu verwenden.

Als integrierter Teil einer Gebäudekomplettlösung kann ein entdeckter Einbruchsversuch beispielsweise die Beleuchtung, laute Musik, etc. auslösen um den Einbrecher in die Flucht zu schlagen.

 

"Kommt es regelmäßig zu Fehlalarmen?"

Durch den Einsatz hochwertiger Komponenten, durch umfangreiches Know-how sind Fehlalarme sehr selten. Beispielsweise gibt es spezielle Lösungen bei Haustieren.

 

"Ist die Bedienung kompliziert?"

Nein, intuitive Bedienungskonzepte stellen sicher, dass Sie keinerlei Einschränkungen fürchten müssen.

 

 

Unsere Leistungen beginnen da, wo die der Anderen enden – außergewöhnliche, besondere und individuelle Lösungen sind unser Anspruch!

 

Sie erhalten sowohl

"Stand-Alone-Lösungen" in den Bereichen Sicherheitstechnik und Daten-/Kommunikationstechnik, als auch individuelle, integrierte und ganzheitliche Konzepte der Gebäudeautomation - das Smart Home.

Vereinbaren Sie einen unverbindlichen und natürlich kostenlosen Beratungstermin.

 

Wir kommen gerne zu Ihnen und erstellen ein individuelles Konzept.

 

Sie können unser Kontaktformular nutzen oder uns eine Mail an info@esitecs.de schicken.

 

Treten Sie mit uns in Verbindung, wir freuen uns auf Sie!

 

 

Sicher & smart. Auch morgen.

 

Ein Slogan, der unseren Anspruch wiederspiegelt:

 

ESITECS bietet Ihnen Leistungen nach Maß- Komplettlösungen individuell und optimal auf ihre Bedürfnisse abgestimmt.

 

Innovative, leistungsfähige und qualtitativ hochwertige Produkte unserer Partner bilden die Basis für zukunftssichere und somit nachhaltige Systeme.

 

 

Impressum

 

© 2014, Elektro- & Sicherheitstechnik

Schweiger